Druckversion
###MAINMENU###
blind

Olympiastützpunkt am Sportleistungszentrum Hannover

Erweiterung der vorhandenen Errichtungen um Trainingsmöglichkeiten im multifunktionalen Bereich sowie im Bereich der sportmedizinischen Analyse und Betreuung. Trainer- und Verwaltungsräumlichkeiten, separater Reha-Bereich. Vorbereitungszentrum für Athen 2004. Erneuerung sämtlicher Regelanlagen für HLW und Badewasseraufbereitungstechnik im Altbestand. Anbindung sämtlicher technischer Anlagen an eine neue Gebäudeleittechnik. Technikumfang: Beratung, Planung und Objektüberwachung der gesamten technischen Ausrüstung. Interessant: Unsere erste 100m Trainingsbahn im Innenbereich.